Damenräder

Hier finden Sie unsere große Auswahl hochwertiger Damen-Fahrräder! Diese Fahrräder haben einen Wave-Rahmen, sodass das Auf- und Absteigen erleichtert wird. Der tiefe Einstieg ist vorteilhaft für alle Leute, die ein Fahrrad mit Mittelstange, meist Herrenrad genannt, nicht benutzen möchten oder können. Stöbern Sie gerne ein wenig in dieser Kategorie - hier werden Sie bestimmt fündig!
[br_filters_group group_id=1204092]

1–34 von 37 Ergebnissen werden angezeigt

Folgende Seiten könnten für Sie auch interessant sein: 

Der tiefe Einstieg ist nicht nur für Damen geeignet!

Der Unterschied zwischen den Bezeichnungen "Herrenfahrrad" und "Damenfahrrad" ist historisch bedingt. Früher haben Damen überwiegend Kleider und Röcke getragen, sodass die Fahrt auf einem Fahrrad mit Mittelstange nicht möglich war. In dieser Zeit wurde der Damenrahmen entwickelt, der heute meist Wave-Rahmen genannt wird. Mit diesem ist das Auf- und Absteigen wesentlich einfacher, weil man das Bein nicht über die hohe Mittelstange schwingen muss. Heutzutage werden die Fahrräder zwar immer noch über die Bezeichnungen "Herrenrad" und "Damenrad" unterschieden, doch jeder kann das Fahrrad fahren, das er oder sie möchte - unabhängig vom Geschlecht! Der Diamantrahmen eines Herrenrads wird heutzutage auch von einigen Damen bevorzugt, da er ein sportliches Fahrgefühl und manchmal auch eine gebeugtere Sitzhaltung ermöglicht. Der tiefe Einstieg hat neben der Bequemlichkeit auch gesundheitliche Vorteile, denn manche Menschen haben Schwierigkeiten damit, das Bein über die Stange zu schwingen. Durch den tiefen Einstieg wird das Auf- und Absteigen erheblich erleichtert.

Die Vorteile eines Damenfahrrads

Der bequeme tiefe Einstieg eignet sich hervorragend für alle, die es gern gemütlich angehen. Ob kleine Touren durch die Stadt oder Ausflüge mit Freunden und Familie, unsere Damenfahrräder sind allen täglichen Touren gewappnet. Auf einem Damensattel sitzen Sie sehr komfortabel und aufrecht, sodass Sie jederzeit ein angenehmes Fahrgefühl erleben können. So sind auch lange Strecken kein Hindernis mehr! Die aufrechte Sitzposition ist zusätzlich rückenschonend. Aus diesem Grund ist die Bezeichnung "Damenrad" eigentlich irreführend, denn jeder Mensch, der den Komfort dieses Fahrrad-Typs erleben möchte, kann dies tun - unabhängig vom Geschlecht! Kommen Sie gern auf uns zu, wenn Sie Fragen rund um das Thema Damenrad haben. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Wie schwer sind Damenfahrräder?

Die Fahrradherstellung ist zunehmend darum bemüht, leichte Fahrräder zu konzipieren, die einfach zu transportieren sind. Dabei darf jedoch die Stabilität nicht darunter leiden! Daher werden heutige Fahrräder oft aus Aluminium konstruiert, das sowohl leicht als auch robust ist. Im Schnitt wiegt ein Damenfahrrad circa 16 Kilogramm, je nach Modell!

Welche Rahmengröße sollten Sie wählen?

Damit Sie jederzeit sicher und komfortabel unterwegs sind, müssen Sie unbedingt die richtige Rahmengröße haben. Die Rahmenhöhe bestimmt die Sitzposition auf dem Fahrrad. Wenn Ihr Bike also zu groß oder zu klein ist, kann das Auswirkungen auf Ihre Gesundheit und Ihre Sicherheit während der Fahrt haben. Auf einem Bike, das zu klein ist, können Sie zum Beispiel leicht Rückenschmerzen bekommen. Auf einem Fahrrad, das zu groß ist, haben Sie weniger Stabilität beim Fahren, was negative Folgen für Ihre Sicherheit haben kann, wenn Sie zum Beispiel nicht schnell genug absteigen oder bremsen können. Ebenso können Sie bei falscher Rahmengröße das Potenzial Ihres Fahrrad nicht vollkommen ausschöpfen. Bestenfalls sollte Ihr Sattel auch höhenverstellbar sein, um den verschiedenen Anforderungen gerecht zu werden. Um herauszufinden, welche Rahmengröße Sie brauchen, müssen Sie Ihre Schrittlänge kennen. Diese messen Sie an der Innenseite Ihres Beines von der Sohle bis zum Schritt. Daraufhin können Sie online diverse Tabellen finden, welche Rahmengröße zu welcher Schrittlänge passt. Gern können Sie auch bei uns in der Filiale vorbeikommen. Wir helfen Ihnen gern bei der Bestimmung der benötigten Rahmengröße!

Wie belastbar ist ein Damenrad?

Weil Damenräder keine Mittelstange haben, sind Sie weniger verwindungsstabil als Herrenräder. Im Falle eines Sturzes besteht also die Möglichkeit, dass Ihr Fahrrad ein wenig verbogen wird, wenn Sie einen Unfall haben. Damenfahrräder sind bekanntlich keine Lastenesel, sie sind für gemütliche Touren im Alltag gedacht und nicht dafür, hohe Lasten zu tragen. Hersteller arbeiten daran, dem Stabilitätsverlust entgegen zu wirken, doch wenn Sie oft mit hoher Beladung fahren, dann sollten Sie vielleicht doch über ein Lastenfahrrad nachdenken. Diese finden Sie ebenfalls bei uns im Shop.

Folgekosten eines Damenrads

Zum Thema Folgekosten sind natürlich vor allem die Wartung, Reparaturen und Pflege zu nennen. Wer ein neues Fahrrad kauft und es verantwortungsvoll pflegt und wartet, muss mit weniger notwendigen Ersatzteilen rechnen. Dennoch werden nach einiger Zeit Ersatzteile notwendig. Dazu zählen zum Beispiel die Reifen, die Bremsen, der Sattel oder die Kette. Bei einem Platten müssen Sie mit etwa 30€ für einen neuen Radschlauch rechnen. Die Reparatur der Bremse kann sich sogar im dreistelligen Bereich bewegen, je nachdem, welches Teil der Bremse defekt ist. Einen neuen Sattel bekommen Sie bei uns im Shop zwischen 40€ und 80€, je nach Modell. Bei angemessener Pflege können Sie sich aber darauf einstellen, dass Sie weniger Geld in Reparaturen und Wartung investieren müssen. Bei allen Fragen kommen Sie gern in unserer Fachwerkstatt vorbei! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Damenräder eignen sich gut für Familien

Wenn ein Kindersitz auf dem Fahrrad angebracht ist, dann ist der tiefe Einstieg ganz besonders vorteilhaft. Wenn Sie über die Mittelstange steigen müssen, kann es sein, dass der Kindersitz im Weg ist und das Auf- und Absteigen erheblich erschwert wird! Ebenso sollten Sie einmal an das Halten im geschäftigen Stadtverkehr denken: Das schnelle Halten an einer Ampel ist ohne Mittelstange wesentlich einfacher, wenn sich ein Kind auf dem Gepäckträger im Kindersitz befindet.

Der Trapezrahmen als sportliche Damenvariante

Der Trapezrahmen ist eine Abwandlung der Dreiecksform eines Herrenrads. Das Fahrrad hat bei der Trapezform eine Mittelstange, die jedoch nicht waagerecht wie bei einem Herrenrad angebracht ist, sondern schräg. Die Stange verläuft von der Lenkerstange bis etwa zur Mitte des Sattelrohrs. Dieses Design verspricht ein sportliches Fahrgefühl und zusätzliche Stabilität.

*Vorgeschlagene monatliche Rate:

Bei Kaufpreisen zwischen 500 € und 2.000 €: Anzahl der Raten 24 , effektiver Jahreszins 0,00 %.

Bei einem Kaufpreis ab 2.000  €: Anzahl der Raten 36 , effektiver Jahreszins 0,00 %.

Dabei handelt es sich um vorgeschlagene Laufzeiten. Sie können im Kassenbereich eine individuelle Anzahl an Monaten festlegen.

Finanzierung Ihres Einkaufs (Ratenplan-Verfügung) über den Kreditrahmen mit Mastercard, den Sie wiederholt in Anspruch nehmen können. Nettodarlehensbetrag bonitätsabhängig bis 15.000 €. 15,90 % effektiver Jahreszinssatz. Vertragslaufzeit auf unbestimmte Zeit.

Ratenplan-Verfügung: Gebundener Sollzinssatz von 0,00 % (jährlich) gilt nur für die ersten 36 Monate ab Vertragsschluss (Zinsbindungsdauer); Sie müssen monatliche Teilzahlungen in der von Ihnen gewählten Höhe leisten. Führen Sie Ihre Ratenplan-Verfügung nicht innerhalb der Zinsbindungsdauer zurück, gelten die Konditionen für Folgeverfügungen.

Folgeverfügungen: Für andere und künftige Verfügungen (Folgeverfügungen) beträgt der veränderliche Sollzinssatz (jährlich) 14,84 % (falls Sie bereits einen Kreditrahmen bei uns haben, kann der tatsächliche veränderliche Sollzinssatz abweichen). Für Folgeverfügungen müssen Sie monatliche Teilzahlungen in der von Ihnen gewählten Höhe, mind. aber 2,5% der jeweils höchsten, auf volle 100 € gerundeten Sollsaldos der Folgeverfügungen (mind. 9 €) leisten. Zahlungen für Folgeverfügungen werden erst auf verzinste Folgeverfügungen angerechnet, bei unterschiedlichen Zinssätzen zuerst auf die höher verzinsten.

Angaben zugleich repräsentatives Beispiel gem. § 17 Abs. 4 PAngV. Die Kreditvermittlung des Finanzierungspartners erfolgt ausschließlich für den Kreditgeber BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Schwanthalerstr. 31, 80336 München.

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Henco-Shop