Mountainbikes - Crossbikes

Unsere sportlichen Mountainbikes und Crossbikes sind bestens geeignet für alle möglichen Abenteuer im unebenen Gelände! Hier bei uns finden Sie eine breite Auswahl dieser geländefähigen Fahrräder: ob Full Suspension, Hardtail oder alltagstaugliches Crossbike, hier werden Sie bestimmt fündig! Sind Sie sich unsicher, ob ein Mountainbike die richtige Wahl für Sie ist? Weiter unten auf der Seite haben wir Ihnen viele hilfreiche Tipps zur verfügung gestellt, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern. Bei allen fragen stehen wir Ihnen aber natürlich auch gern persönlich zur Verfügung. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

1–34 von 55 Ergebnissen werden angezeigt

Folgende Seiten könnten für Sie auch interessant sein: 

Was versteht man unter einem Mountainbike?

Unsere Mountainbikes, in dieser Kategorie oft mit MTB abgekürzt, sind sportlich konstruierte Fahrräder mit breiter Bereifung und starkem Profil. Damit können Sie unebenes, bergiges Gelände meistern. Das starke Profil bewirkt, dass Sie guten Halt auf jeglichem Gelände haben. Jedoch müssen Sie beachten, dass nicht alle Mountainbikes die von der StVO vorgeschriebenen Komponenten verbaut haben, sodass sie nicht unbedingt für den Straßenverkehr zugelassen sind. Wenn Sie mit Ihrem MTB im Alltag fahren möchten, überprüfen Sie unbedingt, ob alle wichtigen Bauteile vorhanden sind, zum Beispiel das Licht und die Klingel. Bei unseren Mountainbikes wird zudem zwischen einem Full Suspension-MTB und einem Hardtail-MTB unterschieden. Der wesentliche Unterschied zwischen diesen Bikes liegt in der Federung. Mehr dazu erfahren Sie weiter unten.

Der Kauf eines Mountainbikes

Mittlerweile sind Mountainbikes ein fester Bestandteil des täglichen Straßenverkehrs. Sie sind sehr beliebt bei Fahrerinnen und Fahrern jeglichen Alters. Dennoch sollten Sie ein Mountainbikes nicht leichtsinnig kaufen, denn die sportlichen Fahrräder verlangen, dass man sich ein wenig mit der Technik auskennt. So sollten Sie wissen, wie sich Ihr Bike auf verschiedenen Geländen verhält. Da unsere Mountainbikes für unebenes Gelände gedacht sind, haben sie meist ein stärkeres Profil, was sich auf Asphalt anders verhält als normale Fahrräder. Generell können wir Ihnen jedoch ein Mountainbike empfehlen, wenn Sie gerne Ausflüge ins Gelände unternehmen, zum Beispiel in den Wald oder in bergige Gegenden. Das Fahrgefühl in der Natur verspricht ein ganz besonderes Fahrerlebnis, welches Sie so nicht so oft erleben werden. Hinzu kommt, dass Sie mit der regelmäßigen Fahrt auf einem Mountainbike Ihre Ausdauer und Fitness trainieren, denn das unebene Gelände regt den Stoffwechsel an und verbrennt Fett. Wenn Sie sich bereits in dieser Kategorie umgesehen haben, werden Sie bemerkt haben, dass unsere Mountainbikes preislich ein wenig höher liegen als normale Fahrräder, doch das sollte Sie nicht vom Kauf abhalten. Bei sorgsamer Pflege und Wartung werden Sie lange Freude an Ihrem sportlichen neuen Bike haben! Kommen Sie bei Fragen gern auf uns zu - wir helfen Ihnen gerne weiter!

Der Unterschied zwischen Full Suspension und Hardtail

Unsere Full Suspension-Mountainbikes zeichnen sich durch eine vollständige Federung aus, die ein federndes und angenehmes Fahrgefühl verspricht. Full Suspension-Bikes, kurzum auch Fully genannt, eignen sich aus diesem Grund für Mountainbike-Anfänger, da sie im bergigen Gelände einfach zu manövrieren sind. Leider sind sie auch schwerer als Hardtail-Mountainbikes. Diese MTBs sind lediglich vorn an der Gabel gefedert, wodurch ein starres, sportliches Fahrgefühl erzeugt wird.

Welche Vor- und Nachteile bietet ein Fully?

Zu den Vorteilen der Full Suspension-MTBs zählen auf jeden Fall das angenehme, sportliche Fahrgefühl und hohe Kontrolle während der Fahrt. Durch die Stabilität sind auch hohe Geschwindigkeiten kein Problem. Der Nachteil eines Fullys findet sich jedoch im Gewicht, da diese MTBs im Vergleich eher schwer sind. Auch ist die Wartung nicht sehr benutzerfreundlich, weswegen ein Besuch in der Fachwerkstatt leider kaum zu vermeiden ist, wenn Sie sich selbst nicht so gut mit der Materie auskennen.

Welche Vor- und Nachteile bietet ein Hardtail?

Unsere Hardtail-Mountainbikes können Sie bereits zu einem niedrigen Einstiegspreis erwerben. Hinzu kommt, dass Hardtails weniger Gewicht haben als Fullys. Ein Hardtail-MTB eignet sich bestens für Feld- und Forstwege, lässt Sie aber auch bei Tagestouren nicht im Stich. Allerdings sollten Sie beachten, dass Sie mit dem Hardtail weniger hohe Geschwindigkeiten erreichen als mit einem Full Suspension-MTB. Auch ist die Kontrolle des Bikes bei einem Hardtail ein wenig schwieriger.

Unsere Mountainbikes für Ihren Alltag

Natürlich sieht man Mountainbikes eher weniger beim wöchentlichen Einkauf. Die breite Bereifung und das starke Profil bewirken, dass das Bike auf Asphalt eher schwerfällig läuft, was ein nicht so angenehmes Fahrgefühl zur Folge hat. Die Reifen haben durch das starke Profil sehr hohen Reibungswiderstand. Auch sind nicht alle Mountainbikes mit den verpflichtenden Ausstattungen nach StVO ausgestattet: Beispielsweise haben manche MTBs kein Licht oder keinen Kettenschutz. Wenn Sie Ihr Mountainbike auch im Alltag nutzen wollen, sollten Sie darüber nachdenken, ein Modell zu wählen, welches alle wichtigen Komponenten verbaut hat, oder die entsprechenden Bauteile nachrüsten lassen.

Die richtige Rahmengröße herausfinden

Damit Sie Ihr Mountainbike optimal nutzen können, sollten Sie die richtigen Einstellungen für den Sattel, die Rahmenhöhe und die Pedale kennen und nutzen. Durch die Rahmenhöhe wird die Sitzposition beeinflusst. Auf einem Mountainbike sitzt man eher gekrümmt, um das sportliche Fahrerlebnis zu gewährleisten. Sie sollten jedoch aufpassen, dass Sie nicht zu sehr gebeugt sitzen, denn das kann zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen. Nutzen Sie Ihr MTB eher im Straßenverkehr, sollten Sie auf einen größeren Rahmen zugreifen. Auf jeden Fall sollten Sie sich während des Fahrens wohlfühlen und mehrere Stunden auf dem Mountainbike verbringen können. Der Sattel des Mountainbikes sollte höhenverstellbar sein. Nur eine passende Rahmengröße und die richtige Sattelhöhe ergeben die optimale Fahrposition. Bei der Auswahl der richtigen Rahmengröße beraten wir Sie gerne bei uns in den Filialen. Sie können jedoch auch zuhause Ihre Rahmengröße ermitteln, indem Sie Ihre Schrittlänge messen. Diese messen Sie an der Innenseite Ihres Beines von der Sohle bis zum Schritt. Entsprechende Tabellen für die richtige Rahmengröße können Sie online finden. Bei einer beispielhaften Schrittlänge von 74 cm benötigen Sie einen Rahmen der Größe 40 cm - 43 cm.

*Vorgeschlagene monatliche Rate:

Bei Kaufpreisen zwischen 500 € und 2.000 €: Anzahl der Raten 24 , effektiver Jahreszins 0,00 %.

Bei einem Kaufpreis ab 2.000  €: Anzahl der Raten 36 , effektiver Jahreszins 0,00 %.

Dabei handelt es sich um vorgeschlagene Laufzeiten. Sie können im Kassenbereich eine individuelle Anzahl an Monaten festlegen.

Finanzierung Ihres Einkaufs (Ratenplan-Verfügung) über den Kreditrahmen mit Mastercard, den Sie wiederholt in Anspruch nehmen können. Nettodarlehensbetrag bonitätsabhängig bis 15.000 €. 15,90 % effektiver Jahreszinssatz. Vertragslaufzeit auf unbestimmte Zeit.

Ratenplan-Verfügung: Gebundener Sollzinssatz von 0,00 % (jährlich) gilt nur für die ersten 36 Monate ab Vertragsschluss (Zinsbindungsdauer); Sie müssen monatliche Teilzahlungen in der von Ihnen gewählten Höhe leisten. Führen Sie Ihre Ratenplan-Verfügung nicht innerhalb der Zinsbindungsdauer zurück, gelten die Konditionen für Folgeverfügungen.

Folgeverfügungen: Für andere und künftige Verfügungen (Folgeverfügungen) beträgt der veränderliche Sollzinssatz (jährlich) 14,84 % (falls Sie bereits einen Kreditrahmen bei uns haben, kann der tatsächliche veränderliche Sollzinssatz abweichen). Für Folgeverfügungen müssen Sie monatliche Teilzahlungen in der von Ihnen gewählten Höhe, mind. aber 2,5% der jeweils höchsten, auf volle 100 € gerundeten Sollsaldos der Folgeverfügungen (mind. 9 €) leisten. Zahlungen für Folgeverfügungen werden erst auf verzinste Folgeverfügungen angerechnet, bei unterschiedlichen Zinssätzen zuerst auf die höher verzinsten.

Angaben zugleich repräsentatives Beispiel gem. § 17 Abs. 4 PAngV. Die Kreditvermittlung des Finanzierungspartners erfolgt ausschließlich für den Kreditgeber BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Schwanthalerstr. 31, 80336 München.

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Henco-Shop