Kinderlaufrad

In dieser Kategorie finden Sie verschiedene Laufräder für Kinder ab etwa zwei Jahren. Laufräder trainieren den Gleichgewichtssinn und wirken sich positiv auf die Entwicklung Ihres Kindes aus. Weiter unten haben wir nützliche Informationen rund um das Thema Laufrad für Sie zusammengestellt. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse.

Filtern Sie nach Ihrem Wunschrad
________

Marke

Modelljahr

Preis

Laufradgröße

Rahmenform

Farbe des Rahmens

Zeigt alle 24 Ergebnisse

Folgende Seiten könnten für Sie auch interessant sein: 

Ein Laufrad fördert die Entwicklung Ihres Kindes

Ein Laufrad wirkt sich positiv auf die frühkindliche Entwicklung aus. Das Fahren auf einem Laufrad ist bereits ab einem Alter von 18 Monaten, also 1,5 Jahren möglich! Die Kleinkinder trainieren dadurch ihren Gleichgewichtssinn und die Bewegungsfähigkeit. Die Beine sind durchgehend auf dem Boden und das Kind lernt, gleichzeitig mehrere Dinge zu tun, wie Lenken, Schwung geben und sich umzusehen. Hinzu kommt, dass ausreichende Bewegung vorteilhaft für die Fitness und damit für die Gesundheit Ihres Kindes ist. Ihr Kind trainiert so nicht nur den Gleichgewichtssinn, auch die Ausdauer und Beinmuskulatur wird gestärkt. Wer als Kind ein Laufrad besessen hat, dem fiel es am Ende auch leichter, auf ein richtiges Fahrrad umzusteigen. Das Fahren mit einem Laufrad macht zudem großen Spaß! Die Kinder können den Tag auf dem Fahrzeug verbringen und werden abends erschöpft, aber gut gelaunt ins Bett fallen. Außerdem ist das gemeinsame Fahren mit Freunden eine tolle Möglichkeit zur Sozialisation.

Laufrad fahren schult die Sinne!

Wenn Ihr Kind mit dem Laufrad unterwegs ist, werden besonders das Gleichgewicht und die Ausdauer trainiert. Aber auch die Sinne Ihres Kindes werden gefördert! Das Kind nimmt als aktiver Verkehrsteilnehmer das Geschehen um sich herum viel intensiver wahr. Andere Fahrräder, Autos, Fußgänger oder Tiere sind sehr spannend für Ihr Kind. Die anderen Verkehrsteilnehmer erzeugen sowohl eine unglaubliche Geräuschkulisse als auch ein wuseliges Gesamtbild, die auf Ihr Kind einwirken. In der Zukunft wird Ihr Kind, zum Beispiel auf dem täglichen Schulweg, besser mit den neuen Eindrücken zurecht kommen. Auch wird es im Straßenverkehr sicherer unterwegs sein, wenn die Verkehrsteilnahme zuvor ausreichend in Begleitung der Eltern geübt und erfahren wurde. Das Multitasking, das das Laufrad erfordert, wirkt sich ausgesprochen positiv auf die Entwicklung Ihres Kindes aus.

Wie alt muss mein Kind sein, um Laufrad fahren zu dürfen?

Je nach Modell und Hersteller werden Sie Altersempfehlungen finden, die zwischen 2 und 5 Jahren quasi jedes Alter umfassen. Das ist unserer Meinung nach wenig hilfreich. Letztendlich kennen Sie Ihr Kind am besten und wissen um seinen oder ihren Entwicklungsstand. Manche Kinder sind motorisch erst später dazu in der Lage, mit einem Laufrad umzugehen, und das ist vollkommen okay.

Es gibt auch Laufräder mit 4 statt 2 Rädern.

Manche Modelle unserer Laufräder haben vier Räder. Solche Laufräder erleichtern den Einstieg Ihres Kindes in die Fahrradwelt, da es sich zuerst auf das reine Schwung geben und Lenken konzentrieren kann. Das Gleichgewicht muss es also noch nicht selbst halten, es kann sich erst einmal darauf fokussieren, wie die Bewegungen auf dem Laufrad sein müssen. Das ist unserer Meinung nach sehr praktisch für Kinder, die noch zu jung sind, um sich selbst auf einem Laufrad mit zwei Rädern zu halten. Manchmal können Kinder bereits ab einem Alter von 1,5 Jahren auf einem Laufrad mit vier Rädern fahren, das ist weitaus früher als die Herstellerempfehlung für Laufräder mit zwei Rädern.

*Vorgeschlagene monatliche Rate:

Bei Kaufpreisen zwischen 500 € und 2.000 €: Anzahl der Raten 24 , effektiver Jahreszins 0,00 %.

Bei einem Kaufpreis ab 2.000  €: Anzahl der Raten 36 , effektiver Jahreszins 0,00 %.

Dabei handelt es sich um vorgeschlagene Laufzeiten. Sie können im Kassenbereich eine individuelle Anzahl an Monaten festlegen.

Finanzierung Ihres Einkaufs (Ratenplan-Verfügung) über den Kreditrahmen mit Mastercard, den Sie wiederholt in Anspruch nehmen können. Nettodarlehensbetrag bonitätsabhängig bis 15.000 €. 15,90 % effektiver Jahreszinssatz. Vertragslaufzeit auf unbestimmte Zeit.

Ratenplan-Verfügung: Gebundener Sollzinssatz von 0,00 % (jährlich) gilt nur für die ersten 36 Monate ab Vertragsschluss (Zinsbindungsdauer); Sie müssen monatliche Teilzahlungen in der von Ihnen gewählten Höhe leisten. Führen Sie Ihre Ratenplan-Verfügung nicht innerhalb der Zinsbindungsdauer zurück, gelten die Konditionen für Folgeverfügungen.

Folgeverfügungen: Für andere und künftige Verfügungen (Folgeverfügungen) beträgt der veränderliche Sollzinssatz (jährlich) 14,84 % (falls Sie bereits einen Kreditrahmen bei uns haben, kann der tatsächliche veränderliche Sollzinssatz abweichen). Für Folgeverfügungen müssen Sie monatliche Teilzahlungen in der von Ihnen gewählten Höhe, mind. aber 2,5% der jeweils höchsten, auf volle 100 € gerundeten Sollsaldos der Folgeverfügungen (mind. 9 €) leisten. Zahlungen für Folgeverfügungen werden erst auf verzinste Folgeverfügungen angerechnet, bei unterschiedlichen Zinssätzen zuerst auf die höher verzinsten.

Angaben zugleich repräsentatives Beispiel gem. § 17 Abs. 4 PAngV. Die Kreditvermittlung des Finanzierungspartners erfolgt ausschließlich für den Kreditgeber BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Schwanthalerstr. 31, 80336 München.

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Henco-Shop