Pedale

Ohne Pedale geht es nicht! In dieser Kategorie finden Sie verschiedene Typen und Arten von Fahrradpedalen, die Sie hier erwerben können, falls Sie andere wünschen oder Ihre eigenen kaputt gegangen sind. In unserem Sortiment finden Sie alle gängigen Pedal-Typen, sodass Sie garantiert fündig werden. Wir unterscheiden zwischen Klassik-, Plattform- und Klickpedalen. Was genau das ist, können Sie weiter unten auf der Seite nachlesen. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse!

Filtern Sie nach Ihrem Wunschrad
________

Preis

Zeigt alle 31 Ergebnisse

Folgende Seiten könnten für Sie auch interessant sein: 

Ohne Pedale geht es nicht!

Die Pedale sind einer der wichtigsten Bestandteile an Ihrem Fahrrad oder E-Bike. Über die Tretbewegung wird der Kurbelarm bewegt und daraufhin die Kette, über welche das Hinterrad gedreht wird. Ist die Pedale an Ihrem Rad kaputt, ist das Fahren also gar nicht mehr möglich. Im Regelfall sind die Pedalen sehr robust. Sollte es doch einmal soweit sein, dass Ihre Pedale kaputt geht, können Sie hier neue erwerben. Hier finden Sie auch die verschiedenen Typen von Pedalen. Da ist garantiert für jeden etwas dabei!

Welche Pedal-Typen gibt es?

Je nach Fahrrad-Typ werden auch die zugehörigen Pedale in ihren Typen unterschieden. In unserem Sortiment finden Sie beispielsweise Trekkingpedale, Rennradpedale, Pedale für Kinder oder auch solche mit besonders großer Plattform. Die Bezeichnungen für die jeweiligen Typen lauten: Klassisch, Plattform und Klickpedale.

Die klassische Pedale - ein echter Alltagsheld

Bei ganz gewöhnlichen Fahrrädern, bei Trekking- oder Citybikes sind im Regelfall klassische Pedale verbaut. Diese zeichnen sich durch eine gummierte Oberfläche und eine breite Fläche aus, die den sicheren Halt des Schuhs an der Pedale sichern.

Plattformpedale - die richtige Wahl für Mountainbikes

Jedes Bike, das sich härterem Gelände stellen muss, sollte mit sogenannten Plattformpedalen ausgestattet sein. Diese Pedale sind mit Pins ausgestattet, die sich in die Schuhe des Fahrers oder der Fahrerin bohren und so für sicheren Halt sorgen. Um sich die eigenen Lieblingsschuhe nicht zu ruinieren, empfehlen wir, spezielle Mountainbike-Schuhe zu tragen und diese Art der Pedale nicht im Alltag zu verwenden.

Klickpedale - wenn die Geschwindigkeit steigt!

Wenn Sie gerne mit dem Rennrad unterwegs sind und besonders fest mit den Pedalen verbunden sein möchten, empfiehlt es sich, spezielle Klickpedale zu nutzen, umgangssprachlich auch Clickies genannt. Diese lassen sich mit extra dafür angefertigten Rennrad-Schuhen verbinden und Sie als Fahrer können den Fuß nicht mehr von der Pedale lösen. Diese Pedale eignen sich ideal für Rennräder und Gravelbikes, aber auch manche Mountainbike-Fahrer bevorzugen diese besondere Sicherung.

Kinderpedale

Kleine Fahrer, kleine Füße: darum sind unsere Kinderrad-Pedale ideal auf die Gegebenheiten angepasst! Die kleinere Größe erlaubt es, dass Ihr Kind beste Kontrolle über das Rad hat und den Fuß sicher abstellen kann. Eine zu große Pedale kann zu rutschig sein, sodass die Sturzgefahr sich erhöht. Gleichzeitig gilt aber auch umgekehrt, dass Sie als Erwachsener auf den kleinen Pedalen keinen Halt finden würden. Lassen Sie sich gern von uns beraten, wenn Sie sich unsicher sind, welche Größe die richtige ist!

Die Pedale austauschen - so geht‘s!

Wenn Sie sich für ein neues Pedal-Modell entschieden haben, sollten Sie auch wissen, wie Sie diese nun an Ihrem Bike befestigen. Die meisten Pedale lassen sich mit einem Maulschlüssel der Größe 15 oder mit einem Inbusschlüssel der Größe 8 lösen. Setzen Sie den Maulschlüssel zwischen Plattform und Kurbel an und lösen Sie die Schraube. Der Inbusschlüssel dagegen dagegen von innen an der Pedalachse angesetzt. Drehen Sie nun die Pedale nach hinten heraus und setzen Sie schließlich die neue Pedale an, die Sie nach vorne drehen müssen, um sie zu befestigen. Achten Sie darauf, dass Sie die Pedale nicht falsch herum draufsetzen, sonst kann das Gewinde kaputt gehen! Fast alle Pedale sind mit einem L und einem R gekennzeichnet.

Die Pedale tragen zur Sicherheit bei!

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass an Ihren Pedalen kleine orangefarbene Plättchen sind? Das sind zusätzliche kleine Reflektoren, die dafür sorgen, dass Sie auch von hinten gut gesehen werden. Besonders in der kalten Jahreszeit, wenn es früh dunkel wird, ist die Sicherheit durch Sichtbarkeit existenziell wichtig. Die kleinen Reflektoren können leider auch leicht kaputt gehen oder herausfallen, schauen Sie also gerne einmal bei Ihrem eigenen Rad nach.

*Vorgeschlagene monatliche Rate:

Bei Kaufpreisen zwischen 500 € und 2.000 €: Anzahl der Raten 24 , effektiver Jahreszins 0,00 %.

Bei einem Kaufpreis ab 2.000  €: Anzahl der Raten 36 , effektiver Jahreszins 0,00 %.

Dabei handelt es sich um vorgeschlagene Laufzeiten. Sie können im Kassenbereich eine individuelle Anzahl an Monaten festlegen.

Finanzierung Ihres Einkaufs (Ratenplan-Verfügung) über den Kreditrahmen mit Mastercard, den Sie wiederholt in Anspruch nehmen können. Nettodarlehensbetrag bonitätsabhängig bis 15.000 €. 15,90 % effektiver Jahreszinssatz. Vertragslaufzeit auf unbestimmte Zeit.

Ratenplan-Verfügung: Gebundener Sollzinssatz von 0,00 % (jährlich) gilt nur für die ersten 36 Monate ab Vertragsschluss (Zinsbindungsdauer); Sie müssen monatliche Teilzahlungen in der von Ihnen gewählten Höhe leisten. Führen Sie Ihre Ratenplan-Verfügung nicht innerhalb der Zinsbindungsdauer zurück, gelten die Konditionen für Folgeverfügungen.

Folgeverfügungen: Für andere und künftige Verfügungen (Folgeverfügungen) beträgt der veränderliche Sollzinssatz (jährlich) 14,84 % (falls Sie bereits einen Kreditrahmen bei uns haben, kann der tatsächliche veränderliche Sollzinssatz abweichen). Für Folgeverfügungen müssen Sie monatliche Teilzahlungen in der von Ihnen gewählten Höhe, mind. aber 2,5% der jeweils höchsten, auf volle 100 € gerundeten Sollsaldos der Folgeverfügungen (mind. 9 €) leisten. Zahlungen für Folgeverfügungen werden erst auf verzinste Folgeverfügungen angerechnet, bei unterschiedlichen Zinssätzen zuerst auf die höher verzinsten.

Angaben zugleich repräsentatives Beispiel gem. § 17 Abs. 4 PAngV. Die Kreditvermittlung des Finanzierungspartners erfolgt ausschließlich für den Kreditgeber BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Schwanthalerstr. 31, 80336 München.

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Henco-Shop